header_turm

Bild: Inna Rempel

Informationen aus der Stiftung

Details hinsichtlich des Stiftungskapitals und der Spenden

Spendenrahmen
Graphik Spendenrahmen

Informationen aus der Stiftung

Da wir leider immer noch keine Veranstaltungen haben, von denen wir berichten oder auf die wir hinweisen könnten, möchten wir heute einmal die Gelegenheit nutzen, um einige Details hinsichtlich des Stiftungskapitals bzw. der Spenden mit der Gemeinde zu teilen.

Die Stiftung gibt es ja bereits seit 2009 und seitdem haben wir – bis zum Jahresende 2019 – insgesamt bereits über 100.000,-€ an Spenden  (inklusive Einnahmen aus/bei Veranstaltungen) gesammelt; dafür danken wir alle Spendern recht herzlich!

Heute möchten zwei Graphiken teilen, die zwei Aspekte bei den Einnahmen von privaten Spendern gewähren:

a) Spendensumme und Anzahl privater Spender

Durchschnittlich erhält die Stiftung jährlich gut € 3.000,- von privaten Spendern, aber wie man der Graphik entnehmen kann, sind die tatsächlichen Beträge pro Jahr sehr unterschiedlich und auch die Anzahl der verschiedenen Personen, die uns unterstützt haben, schwankte stark. Beide Faktoren müssen wir als Stiftungsrat in unsere Entscheidungen, welche Projekt wir unterstützen können/wollen, einfließen lassen.

b) Spendeneinnahmen nach Spendenhöhe

Fast noch stärker zersplittert zeigt sich eine Betrachtung der Spendensumme der Jahre, wenn man sie in bestimmte „Spendenhöhen“ kategorisiert: in der überwiegenden Anzahl der Jahre machen kleinere Spendensumme (bis 25,-€ bzw. 50,-€) meist die Hälfte aller Spenden aus, dann gibt es häufig einen „Sprung“ in der Spendenhöhe auf 100,-€ - 150,-€ mit einer fast konstanten Anzahl an Spendern pro Jahr und bei den „höheren Beträgen“ (über 150,-€) können wir uns glücklich schätzen, dass es auch in dieser Kategorie in jedem Jahr eine kleine aber feine Anzahl Menschen gibt, die unsere Arbeit unterstützen.

Wir vom Stiftungsrat werden auch zukünftig unsere Arbeit darauf fokussieren, das Leben in unserer Kirchengemeinde durch verschiedenste Angebote attraktiv zu gestalten und freuen uns schon jetzt darauf, endlich einmal wieder eine Veranstaltung anbieten zu können, wenn die Umstände es ohne allzu aufwändiges Hygienekonzept erlauben.

 

Herzliche Grüße,

Tanja Gotti, Andrea Kappel, Kerstin Klasen, Anke Prigge,
Michael Fischer & Dieter Kerwat
und Pastorin Corinna Schäfer

Spenden sind jederzeit willkommen und können an das Kirchenamt Verden getätigt werden
IBAN DE90 2915 2670 0010 0325 63
Bitte unbedingt „KG Westen - Zustiftung“ als Verwendungstext angeben – herzlichen Dank!

Spendeneinnhamen und Spendhöhe

Anzahl Spender