Ehrenamtliche stehen für einen Tag im Mittelpunkt

Nachricht Westen , 20. Februar 2018

Invokavit-Empfang am 18. 02. 2018

Ehrungen im Invokavit-Gottesdienst
Im Rahmen des Invokavit Gottesdienstes wurden Heike Gerken, Andrea Kappel, Helga Bodenstab, Janne Cordes, Rieke Winsemann, Silke Winsemann-Thölke, Michaela Behnke, hinten v. l. n. r.: Anke Prigge, Dieter Kerwat, Wolfgang Oetter, Siegfried Gatzke für ihren Einsatz für die Kirchengemeinde geehrt.

Das Engagement zahlreicher Mitarbeiter wurde gewürdigt

Ohne sie geht es einfach nicht. Und wenn sie auch normalerweise eher im Stillen wirken, so stehen sie in St. Annen einmal im Jahr im Mittelpunkt. Im Rahmen des Invokavit-Gottesdienstes wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchengemeinde Westen gewürdigt. Einige wurden auch verabschiedet oder als neue Mitarbeiter begrüßt. Anschließend fand zum dritten Mal der Invokavit-Empfang im Gemeindehaus, verbunden mit der Einweihung des neuen Gemeindehauses statt. Damit soll das Miteinander gefördert werden und Raum für Begegnungen geschaffen werden. Zum Empfang waren Mitglieder der Gemeinde sowie Aktive aus den Vereinen, Verbänden und Institutionen der Ortschaften eingeladen. Etwa 90 Gäste kamen ins neue Gemeindehaus. Den Gottesdienst hielt Pastorin Corinna Schäfer. Für den musikalischen Rahmen sorgten der Posaunenchor unter der Leitung von Thomas Scheibe, Klaus Sundermann an der Orgel und der St.-Annen-Chor, geleitet von Sandra Bysäth. Im Gottesdienst wurde das Engagement von den etwa einhundert Ehrenamtlichen – für eine Kirchengemeinde mit ihren etwa 1500 Mitgliedern eine stolze Zahl – ausdrücklich gelobt. Einige bekamen aufgrund ihrer langjährigen Mitgliedschaft ein kleines Präsent, wie Wolfgang Oetter für seine 30-jährige und Michaela Behnke für ihre 15-jährige Treue zum St.- Annen-Chor. Fünf Jahre im St. Anne-Chor sind Silke Winsemann-Thölke, Janne Cordes, Siegfried Gatzke und Rieke Thölke. Seit zehn Jahren in der St.-Annen-Stiftung engagiert sind Dieter Kerwat, Michael Fischer und Anke Prigge. Ein Dank ging an Erna Stichweh, die seit zehn Jahren Kirchenhüterin ist. Weitere Würdigungen gab es für Hans-Martin Michaelis (sechs Jahre Gemeindebücherei), Andrea Kappel (fünf Jahre Stiftung), Vanessa Koch (fünf Jahre Kleiderstube) sowie Helga Bodenstab und Michaela Behnke  (fünf Jahre Gemeindebriefausträgerin).

Verabschiedet wurden Artur Lang aus dem Bauausschuss und Raumpflegerin Heike Gerken. Die neue Raumpflegerin Christine Fernitz wurde begrüßt. Pastorin Corinna Schäfer wies mit Nachdruck auf die Wichtigkeit der ehrenamtlichen Tätigkeiten hin. Am Ende des Gottesdienstes stellten sich sieben der neun Kandidaten für den Kirchenvorstand vor. Parallel zum Invokavit-Gottesdienst fand nach längerer Pause wieder ein Kindergottesdienst mit Diakon Christian Wietfeldt statt. „Wir werden wieder regelmäßig einen Kindergottesdienst anbieten. Ein günstiger Zeitpunkt wird noch gesucht“, so Wietfeld. Jetzt sind die Kinder erst einmal ab Donnerstag, 5. April, 18 Uhr, im neuen Gemeindehaus zum „Singen im Frühling“ eingeladen.

Dirk Kattwinkel

Ehrung Anke Prigge
Pastorin Corinna Schäfer mit der 1. Vorsitzenden des Kirchenvorstandes Anke Prigge, die für ihr Engagement beim Neubau des Gemeindehause als Dank einen Blumenstrauß erhielt.

Dank an Anke Prigge

Ehrung Wolfgang Oetter
30 Jahre ist Wolfgang Oetter Mitglied im St. Annen-Chor. Dazu gratulierte Pastorin Corinna Schäfer und überreichte ihm ein Präsent.

Glückwunsch und Präsent für Wolfgang Oetter

Kindergottesdienst
Parallel zum Invokavit Gottesdienst fand nach längerer Pause wieder ein Kindergottesdienst mit Diakon Christian Wietfeldt statt. „Wir werden dann regelmäßig einen Kindergottesdienst anbieten. Der günstige Zeitpunkt wird noch gesucht“, so Diakon Christian Wietfeldt.

Nach langer Pause wieder Kindergottesdienst